0 0

Knusprig gebratene Entenbrust mit Udonnudeln und Dip

Features:
    Küche:
      • Mittel

      Rezeptinfos

      Teilen

      Die Zutaten reichen für 2 Personen

      Für die Vor- und Zubereitung benötigt man ca. 30 Minuten

      Zutaten:

      • ca. 150 g dünne Udonnudeln
      • 300 g Entenbrust
      • dunkel und hell gerösteter Sesam
      • Romanasalat nach Bedarf
      • 1 halbe Gurke
      • Chilifäden
      • 1 Bund frischer Koriander
      • Sojasauce
      • Hoisinsauce
      • 1 Schuß Zitronensaft

      Zubereitung:

      Als erstes die Nudeln nach Anleitung kochen.

      In der Zischenzeit die Ente mit der eingeschnittenen Fettseite nach unten scharf anbraten (je nach gewünschten Gargrad) und danach warm stellen.

      Die Gurke in feine Scheiben schneiden, den Romanasalat putzen, grob zupfen und auf dem Teller anrichten.

      In einer kleinen Schüssel die Saucen, die Zitrone und etwas klein gehackter Koriander vermischen (die Stängel verwenden und die Blätter beiseite lassen).

      Die Nudeln direkt vom Wasser mit einer Gabel eindrehen und am Teller platzieren. Die Ente in schöne Stücke schneiden und auf dem Salat anrichten.
      Nun kommen die grob gezupften Korianderblätter, der geröstete Sesam und zu guter Letzt die Chilifäden oben drauf.

      Es sieht nicht nur sehr schön aus, sondern schmeckt auch fabelhaft! Mahlzeit.

      Petra

      Es ist ein großes Hobby von mir zu kochen, zu experimentieren und mich immer wieder an Neuem zu versuchen. Und das mit allen Zutaten die mir so unter kommen! Unter diesen köstlichen Voraussetzungen möchte ich – und jeden den ich damit erfreuen kann – meine Kreationen, Altbewährtes, Rezepte und Ideen, sowie Erfahrungen von unterwegs teilen.

      Rezept-Besprechung

      Noch gibt es für dieses Rezept keine Besprechungen, verwende nachstehendes Formular um deine Rezept-Besprechung zu erstellen
      Zurück
      Erdbeer Cheesecake im Glas
      Weiter
      Mohn-Kirsch-Plätzchen
      Zurück
      Erdbeer Cheesecake im Glas
      Weiter
      Mohn-Kirsch-Plätzchen

      Kommentar verfassen

      Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.