0 0

Gerührtes Omlett

Features:
    Küche:
      • Mittel

      Rezeptinfos

      Teilen

      Ich habe am Wochenende dieses wirklich köstliche Omlett von Jamie Oliver`s 5 Zutaten Küche ausprobiert.


      Es war einmal was anderes und hat überzeugt. Tatsächlich finde ich das dieses Gericht sehr sättigend ist und sich durchaus als Mittagessen eignet!

       

      Die Zutaten reichen für 4 Personen

      Füt die Vor- u. Zubereitung benötigt man ca. 10 Minuten

      Zutaten:

      • 350 g Tomaten nach Wahl
      • 1/2 Bund Basilikum
      • 1 frische Chili
      • 1 Mozzarellakugel
      • 4 große Eier
      • Olivenöl
      • Salz & Peffer
      • Rotweinessig

      Zubereitung:

      Die Tomaten in dünne Scheiben schneiden, auf den Tellern verteilen und mit etwas Olivenöl, Rotweinessig, Meersalz und schwarzem Pfeffer anmachen.

      Den Großteil des Basilikums (etwas als Deko beiseite lassen) in einen Mörser zupfen, mit 1 Prise Salz zerstoßen und anschließend 1 EL Olivenöl untermischen.

      Die Chilischote in feine Ringe schneiden (wer es nicht so scharf möchte sollte die Kerne entfernen).

      Den Mozzarella fein würfeln. In einer beschichteten Pfanne 1/2 EL Olivenöl erhitzen.
      Die Eier verquirlen, in die Pfanne gießen und mit einem Schuber behutsam umrühren.
      Sobald das Ei leicht stockt, die Mozzarellawürfel in der Mitte verteilen und alles mit dem Basilikumöl beträufeln.

      Das Omlett noch 1 Minute stocken lassen und mit dem Schuber über den Mozzarella falten. Danach auf die Tomaten setzen und in der Mitte mit einem Messer aufschneiden.

      Mit Chiliringen und den restlichen Basilikumblättern garnieren und Mahlzeit!

      Petra

      Es ist ein großes Hobby von mir zu kochen, zu experimentieren und mich immer wieder an Neuem zu versuchen. Und das mit allen Zutaten die mir so unter kommen! Unter diesen köstlichen Voraussetzungen möchte ich – und jeden den ich damit erfreuen kann – meine Kreationen, Altbewährtes, Rezepte und Ideen, sowie Erfahrungen von unterwegs teilen.

      Rezept-Besprechung

      Noch gibt es für dieses Rezept keine Besprechungen, verwende nachstehendes Formular um deine Rezept-Besprechung zu erstellen
      Zurück
      Oma’s Zwiebelrostbraten
      Weiter
      Asiatische Fischlaibchen mit Reisnudeln
      Zurück
      Oma’s Zwiebelrostbraten
      Weiter
      Asiatische Fischlaibchen mit Reisnudeln

      Kommentar verfassen

      Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.