Starte deinen eigenen Foodblog oder Kochblog auf Kochportal.com und werde Teil unserer Food Community!

Privates Projekt von Foodies für Foodies

Kochportal.com ist eine im Juli 2016 neu gestartete deutschsprachige und völlig kostenfreie online Koch- und Food Community. Kochportal ist ein rein privates Projekt, gestartet von Foodies für Foodies, wir gehören keinem Medienkonzern oder Medienverlag und sind völlig unabhängig.

Dein eigener Foodblog in 3 Minuten

Innerhalb von drei Minuten oder schneller ist dein neuer Foodblog erstellt und du kannst los bloggen. Du kannst bereits bei der Anmeldung bei Kochportal den Titel deines Foodblogs bestimmen und unter welcher Domain dein Foodblog erreichbar sein soll (Liste verfügbarer Toplevel Domains). Nach erfolgreicher Bestätigung deiner Registrierung über einen Bestätigungslink den wir dir per Email senden, ist dein Food Blog sofort erreichbar und du kannst deine ersten Rezepte oder Küchengeschichten posten. Optional kannst du deinen Foodblog auch erst später, nach der Benutzerregistrierung erstellen.

Food Blog völlig kostenlos

Dein Foodblog ist und bleibt völlig kostenlos, du benötigst keine Kreditkarte oder andere Zahlungsmittel. Wir stellen dir die Domain und ausreichend Speicherplatz für deinen Foodblog kostenfrei zur Verfügung und freuen uns über jedes neue Mitglied unserer Food Community, neue Rezeptideen und den Erfahrungsaustausch untereinander.

Wir kümmern uns um die Technik

Wir kümmern uns um die Technik und du kannst dich auf die Inhalte konzentrieren und Rezepte und Kochgeschichten veröffentlichen. Du benötigst kein technisches Wissen wie man PHP Konfiguriert, eine MySQL Datenbank aufsetzt oder ein CMS installiert, darum kümmern wir uns. Technologisch setzen wir hierbei auf WordPress, einer sehr bewährten und ausgereiften Software für Blogs und Webseiten. WordPress ist eigentlich sehr einfach und logisch zu bedienen, wenn du keinerlei Erfahrung mit CMS oder Webpublishing hast, benötigst du eventuell ein paar Stunden Einarbeitungszeit. Übrigens, alle unsere Foodblogs sind per Default per https:// erreichbar und verschlüsseln per SSL den Datenverkehr zwischen Webbrowser und Webserver.

Individualisiere deinen Foodblog mit Themes und Plugins

Wir haben für dich eine Vielzahl an verschiedenen Themes (grafische Darstellung, Aussehen deines Blogs) vorbereitet, mit nur einem Klick kannst du deinem Foodblog ein anderes Aussehen verpassen. Zusätzlich zu den Themen haben wir auch die wichtigsten Plugins (Funktionserweiterungen) für dich zusammen gestellt die du optional für deinen Foodblog aktivieren kannst und so neue Funktionen deinem Blog hinzufügst.

Web Analytics und SEO Optimierung inklusive

Jeder unserer Foodblogs verfügt über Google Analytics deren Daten du im Backend (der Administrationsbereich deines Foodblogs) einsehen kannst, so bist du immer informiert wieviele Zugriffe dein Foodblog hat und wieviele User deinen Foodblog besuchen. Optional kannst du einen weiteren (zB. deinen persönlichen) Google Analytics Account hinzufügen. Beim Thema “Search Engine Optimization” setzen wir auf das bekannte WordPress Plugin Yoast SEO das du noch individuell auf deinen Blog anpassen kannst.

Import und Export deiner Inhalte

Für Foodblogger mit bestehenden Foodblogs stellen wir Tools zur Verfügung um Inhalte auf den neuen Kochportal Blog zu übertragen, das funktioniert für WordPress und Blogger Blogs ohne Probleme und ist auch für viele andere CMS möglich. Wenn du die Inhalte deines Kochportal Blogs übersiedeln willst, so ist das ebenfalls möglich, auch dafür stellen wir gängige Export Tools zur Verfügung.

Hilfe und Unterstüzung

Wenn du noch Fragen hast, schick uns einfach über unser Kontaktformular eine Nachricht, oder du stöberst in unserem Hilfe Forum nach möglichen Antworten, dort bekommst du auch Unterstützung wenn du Fragen zu deinem Blog oder anderen Funktionen von Kochportal hast.

 

Hier gehts zur Registrierung

©2016-2017 kochportal.com

or

Benutzerdaten eingeben

oder    

Passwort vergessen?

or

Create Account